Service

Stellenangebote

 

eine Maskenbildnerin bzw. einen Maskenbildner

Das Theater der Bundesstadt Bonn sucht ab dem 01.03.2018 eine Maskenbildnerin bzw. einen Maskenbildner für den Zeitraum vom 01.03.2018 bis 14.07.2019

Der Einsatz erfolgt überwiegend im Bereich des Schauspiels sowohl im Damen- als auch im Herrenfach. Die Arbeitszeiten erfolgen nach Dienstplan (Tag- und Spätdienst) sowie an Sonn-und Feiertagen, jeweils in Abhängigkeit vom Proben- und Vorstellungsplan des Theaters. 

Voraussetzungen:

- Abgeschlossene Berufsausbildung als Maskenbildner/in, gerne aufbauend auf einer Friseursausbildung
- Einfühlungsvermögen
- Verständnis und Freude im Umgang mit Menschen
- Teamfähigkeit und Flexibilität.

Wir bieten einen interessanten, abwechslungsreichen Aufgabenbereich in einem Team von zurzeit 7 Kolleginnen und einer Chefmaskenbildnerin. Der Arbeitsort liegt überwiegend in den Kammerspielen (Sparte Schauspiel) sowie in den übrigen Spielstätten des Theaters.

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem NV Bühne, SR Bühnentechniker mit einer grundsätzlichen Arbeitszeit von 40 Stunden wöchentlich.

Der Vertragsverhältnis ist für die Zeit vom 01.03.2018 bis 14.07.2019 befristet wegen der Vertretung einer beurlaubten Mitarbeiterin.

Gemäß Landesgleichstellungsgesetz und Frauenförderplan der Bundesstadt Bonn werden Bewerbungen von Frauen für diese Stellen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistungen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbung von Schwerbehinderten ist erwünscht.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen und gerne unter Beifügung einer Mappe mit Nachweisen Ihrer Arbeiten senden Sie bitte bis spätestens 28.02.2018 an das

Theater der Bundesstadt Bonn
-Personalabteilung-
Am Boeselagerhof 1,
53111 Bonn 

oder per e-mail an personalabteilung-theater(at)bonn.de .

Wenn Sie an einer Rücksendung der Bewerbungsunterlagen interessiert sind, bitte ich Sie, Ihren Unterlagen einen ausreichend großen und frankierten Rückumschlag beizufügen. 

Maskenbildnerin bzw. einen Maskenbildner

Das Theater der Bundesstadt Bonn sucht ab dem 31.08.2018

eine Maskenbildnerin bzw. einen Maskenbildner

Der Einsatz erfolgt überwiegend im Bereich des Musiktheaters sowohl im Damen- als auch im Herrenfach. Die Arbeitszeiten erfolgen nach Dienstplan (Tag-und Spätdienst) sowie an Sonn-und Feiertagen, jeweils in Abhängigkeit vom Proben- und Vorstellungsplan des Theaters.

Voraussetzungen:

- Abgeschlossene Berufsausbildung als Maskenbildner/in, gerne aufbauend auf einer Friseursausbildung
- Einfühlungsvermögen
- Verständnis und Freude im Umgang mit Menschen
- Teamfähigkeit und Flexibilität

Wir bieten einen interessanten, abwechslungsreichen Aufgabenbereich in einem Team von zurzeit 9 Kolleginnen und einem Chefmaskenbildner. Der Arbeitsort liegt überwiegend in der Oper sowie in den übrigen Spielstätten des Theaters.

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem NV Bühne, SR Bühnentechniker mit einer grundsätzlichen Arbeitszeit von 40 Stunden wöchentlich.

Gemäß Landesgleichstellungsgesetz und Frauenförderplan der Bundesstadt Bonn werden Bewerbungen von Frauen für diese Stellen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistungen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbung von Schwerbehinderten ist erwünscht.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen und gerne unter Beifügung einer Mappe mit Nachweisen Ihrer Arbeiten senden Sie bitte bis spätestens 19.03.2018 an das

Theater der Bundesstadt Bonn
-Personalabteilung-
Am Boeselagerhof 1,
53111 Bonn 

oder per e-mail an personalabteilung-theater(at)bonn.de .

Wenn Sie an einer Rücksendung der Bewerbungsunterlagen interessiert sind, bitte ich Sie, Ihren Unterlagen einen ausreichend großen und frankierten Rückumschlag beizufügen. 

eine Maßschneiderin /einen Maßschneider

Das Theater der Bundesstadt Bonn sucht zum 01.04.2018

eine Maßschneiderin /einen Maßschneider  – Fachrichtung Herren - 

im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses mit der Entgeltgruppe 6 TVöD in Vollzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Auf das Arbeitsverhältnis finden die Bestimmungen des TVöD Anwendung.

Das Theater Bonn beschäftigt in den Sparten Oper, Schauspiel, Tanz und Portal über 430 Mitarbeiter/innen und wird als eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Bundesstadt Bonn geführt. Es unterhält an drei Standorten unterschiedliche Theaterbühnen, Probebühnen und Werkstätten. Mit rund ca. 575 Veranstaltungen im Jahr, einschließlich aller Neuproduktionen, diverser Wiederaufnahmen sowie Gastspielen und Kooperationsproduktionen, trägt das Theater Bonn einen wesentlichen Beitrag zu dem kulturellen Leben der Stadt Bonn und der Region bei.

Voraussetzung für die Einstellung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung als Maßschneiderin /als Maßschneider – Fachrichtung Herren -. Berufserfahrung ist wünschenswert.

Sie sollten flexibel sein, gerne in einem Team arbeiten und Verständnis für die Belange eines Theaterbetriebes mitbringen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit aussagefähigen Unterlagen bis spätestens zum 25.02.2018 an das Theater der Bundesstadt Bonn, Personalabteilung, Am Boeselagerhof 1, 53111 Bonn.

Willkommen sind auch Online-Bewerbungen unter personalabteilung-theater(at)bonn.de (möglichst in einer pdf-Datei, nicht mehr als 5 MB).

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind erwünscht.

Eingereichte Unterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Für Vorabinformationen steht Ihnen die Kostümdirektorin, Frau Pohlmann, unter der Rufnummer 0228/ 77 8291 oder unter adelheid.pohlmann@bonn.de gerne zur Verfügung. 

Tanzpaare

Für die Produktion Echnaton, sucht das THEATER BONN (ehemalige) Turnier-Tanzpaare bzw. Tanzpaare, die sich auf Turnierniveau bewegen, in den Altersklassen 9-13 und 70-85 Jahre.

Die Premiere findet am 11.03.18 in der Oper des THEATER BONN statt. Weitere Vorstellungstermine auf theater-bonn.de

Sollten Sie an einer Teilnahme interessiert, bewerben Sie sich unter gydab@gmx.de

MUSICALDARSTELLER FÜR ENSEMBLE KISS ME KATE GESUCHT

Für unser Musical KISS ME KATE haben wir folgende Positionen zu besetzen:

·         Harrison Howel

·         Bill Calhoun/Lucentio

·         Paul, Ankleider

·         Gremio und Ensemble (Gesang + Tanz)  

·         Hortensio und Ensemble (Gesang + Tanz)

Insgesamt sind 12 Vorstellungen geplant: 15./ 23./ 30. Sep. 2018, 6./ 26. Okt. 2018, 10./ 17.Nov.2018, 19./ 31./ 31. Dez. 2018, 5./ 20. Jan 2019

 

Vorproben vom 19.06.2018 bis 14.07.2018.

Proben vom 30.08.2018 bis 14.09.2018

Castingtermine werden am 22.01.+23.01.2018 auf der Probebühne1 des Theater Bonn (Am Boeselagerhof 1, 53111 Bonn) in Anwesenheit des Regisseurs Martin Duncan und Choreorgraphs Ste Clough stattfinden.

Vorzugsweise suchen wir nach Musicaldarstellern aus dem Großraum Nordrhein-Westfalen.

Wir können keine Reisekosten für das Casting erstatten. Eine Bestätigung der Teilnahme am Vortanzen zur Kostenerstattung durch die Agentur für Arbeit wird Ihnen auf Wunsch ausgehändigt. Bitte beachten Sie, dass die Castingteilnahme lediglich nach Zusage durch das Künstlerische Betriebsbüro erfolgen kann. Weitere Informationen zum Ablauf des Castings folgen bei Einladung.

Bei Interesse bitten wir um Zusendung des aussagekräftigen Lebenslaufes, Auskunft zu Ihren bisherigen Tanzerfahrungen sowie Angaben zu Wohnort und Wohnmöglichkeit an casting(at)bonn.de.

Bewerbungsschluss: 17.01.2018

Ankleider/in

Das Theater der Bundesstadt Bonn sucht ab dem 01.04.2018 eine Ankleiderin bzw. einen Ankleider Entgeltgruppe 04 TVöD im Rahmen eines befristeten Arbeitsverhältnisses zur Vertretung eines erkrankten Beschäftigten bis zum Ende der Spielzeit 2017/2018 (15.07.2018). Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,50 Stunden.

Das Aufgabengebiet umfasst die Betreuung des An- und Umkleidens der Künstler/innen während der Endproben und des Vorstellungsbetriebes sowie die Pflege (Reinigen und Bügeln) und kleinere Ausbesserungsarbeiten der anvertrauten Kostüme. Ebenso gehört das Führen der Kostüm- und Ablauflisten zum Berufsbild.

Es werden gleichermaßen handwerkliches Geschick wie auch schnelles, bedachtes und umsichtiges Handeln für diesen Beruf erwartet. Erfahrungen im Schneiderhandwerk oder in einem Beruf des textilen Handwerkes sind ebenso erwünscht wie Einfühlungsvermögen.

Sie sollten flexibel sein und gerne in einem Team arbeiten. Wichtig ist es, Verständnis für die Belange eines Theaterbetriebes mitzubringen. Bei dieser Tätigkeit handelt es sich in erster Linie um Abend- und Wochenenddienst, gelegentlich sind auch Tagesdienste zu leisten.

Auf das Arbeitsverhältnis finden die Bestimmungen des TVöD und des Teilzeit- und Befristungsgesetzes (TzBfG) Anwendung.

Gemäß Landesgleichstellungsgesetz und Frauenförderplan der Bundesstadt Bonn werden Bewerbungen von Frauen für diese Stellen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistungen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbung von Schwerbehinderten ist erwünscht.

Wenn Sie Interesse haben, richten Sie bitte Ihre Bewerbung bis spätestens zum 18.02.2018 an das Theater der Bundesstadt Bonn, Personalabteilung, Am Boeselagerhof 1, 53111 Bonn bevorzugt per E-Mail an personalabteilung-theater(at)bonn.de. (Bitte in einer pdf-Datei mit nicht mehr als 5 MB)

Eingereichte Unterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Für Vorabinformationen steht Ihnen die Kostümdirektorin, Frau Pohlmann, unter der Rufnummer 0228/ 77 8291 gerne zur Verfügung. 

Dramaturgiehospitanz im Schauspiel

Das Theater der Bundesstadt Bonn sucht für die Spielzeit 2017/18 eine/n Dramaturgiehospitanz für die Produktion JEDER STIRBT FÜR SICH ALLEIN.

Kurzinfo: Produktionsbezogene Dramaturgiehospitanz im Schauspiel
Aufgaben:
- Begleitung und Unterstützung der Dramaturgin 
- Betreuung diverser Produktions- und Probenprozesse, Recherche 

Dauer:   Es gelten die theaterüblichen Arbeitszeiten (vormittags, abends und am Wochenende). Probenbeginn: 29.1.2018, Premiere: 22.3.2018                            

Voraussetzung Es können nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die über keine abgeschlossene Ausbildung verfügen und bisher noch keine Hospitanz oder ein freiwilliges Praktikum im Theater Bonn absolviert haben. Im Bewerbungsschreiben ist anzugeben, ob die Hospitanz im Rahmen der eigenen Berufsorientierung oder verpflichtend abgeleistet wird. Sollte es sich um eine Hospitanz im Rahmen eines Pflichtpraktikums handeln, ist dies nur gegen Nachweis möglich.    

Bei Interesse bitten wir um eine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail (Anschreiben, Lebenslauf, Kontaktdaten, belegte oder beabsichtigte Studienrichtung, präferierte Produktion).  

Ansprechpartner: Male Günther, E-Mail male.guenther@bonn.de

Anschrift Theater Bonn, Am Boeselagerhof 1, 53111 Bonn

Praktikum in der Theaterpädagogik

SCHAUSPIEL oder OPER

Die Kinder- und Jugendabteilung des Theaters Bonn (PORTAL) sucht ab sofort einen Praktikanten/eine Praktikantin (gerne Studenten)  im Bereich SCHAUSPIEL oder OPER.

Das werden deine Aufgabe sein:

·         Unterstützung im Arbeitsalltag, unter anderem bei:

·         der Betreuung unseres mobilen Theatercontainers (vor allen Dingen während Gastspielen an Schulen)

·         Szenischen Einführungsworkshops für Schulklassen

·         Unterstützung von Vorstellungsdiensten

·         Probenbegleitung

·         Unterstützung bei Theaterführungen

·         Informationsveranstaltungen für Schüler, Lehrer und Familien

·         der Erstellung von begleitendem Unterrichtsmaterial zu den Schauspiel-Produktionen

·         Projekthospitanzen

·         und allem, was sonst noch anfällt.

Wir bieten:

·         Einen umfangreichen Einblick in die Arbeitswelt eines Theaterpädagogen am Theater

·         Dir die Möglichkeit, herauszufinden, ob du für pädagogisch-künstlerische Arbeit geeignet bist

·         Jederzeit auch eigene Ideen einzubringen

·         einen sehr abwechslungsreichen Arbeitsalltag

Du solltest Leidenschaft für das Theater und Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen mitbringen. Wenn du zeitlich flexibel bist und es liebst, jeden Tag eine neue Aufgabe zu haben, bist du bei uns an der richtigen Stelle.

Es können nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die über keine abgeschlossene Ausbildung/kein abgeschlossenes Studium verfügen und bisher noch kein Praktikum beim Theater Bonn absolviert haben.
Es handelt sich um ein unentgeltliches Praktikum, aber mit spannenden Einblicken in einen großen Theaterbetrieb.

Bei Interesse sende deine aussagekräftige Bewerbung bitte per Mail an annegret.jonas(at)bonn.de   

 

Regie-Hospitanten im Schauspiel gesucht

Für verschiedene Produktionen im Schauspiel suchen wir noch tatkräftige Unterstützung für unser Regieteam. Als Hospitant/in begleitest Du die Proben vom ersten Tag bis zur Premiere und erhältst Einblicke in die verschiedenen Abteilungen des Theaters. 

Bei Interesse eine möglichst aussagekräftige Mail an:

Emanuel.Tandler(at)Bonn.de
Julie.Grothgar(at)Bonn.de
oder Frederik.Werth(at)Bonn.de 

Gerne laden wir Euch zu einem ersten Gespräch ein.

Hinweis: Die Vorgaben des Mindestlohngesetzes finden Anwendung. Daher weisen wir daraufhin, dass nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden können, die über keine abgeschlossene Ausbildung/kein abgeschlossenes Studium verfügen und bisher noch kein Praktikum oder eine Hospitanz am THEATER BONN absolviert haben. Die Hospitanz dient der eigenen Berufsorientierung oder wird für die Aufnahme eines Studiums/einer Schule absolviert oder wird begleitend zu einer Berufs-oder Hochschulausbildung geleistet. 

Praktikum im KBB Schauspiel

Das Theater der Bundesstadt Bonn sucht für die Spielzeit 2017/18 eine Praktikantin/einen Praktikanten im Künstlerischen Betriebsbüro [Schauspiel]

Die Praktikantin / der Praktikant wird in den Aufgabenbereichen mitwirken:

  • Interne Kommunikation
  • Unterstützung im Tagesgeschäft
  • Mitwirken bei der Erstellung der Proben- und Vorstellungspläne
  • künstlerisch-verwaltungsmäßige Organisation
  • Mitarbeit Reise- und Übernachtungsangelegenheiten
  • Pflege bestehender Datenbanken (u.a. Umgang mit theasoft) und als
  • Ansprechpartner für Belange der Produktionsbeteiligten

Praktikumsbeginn wäre der 15. Januar 2018.

Wir erwarten Freude am Umgang mit Künstlerinnen und Künstlern, an künstlerisch organisatorischen Tätigkeiten, eine sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise und Leidenschaft fürs Theater.

Es können nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die über keine abgeschlossene Ausbildung/kein abgeschlossenes Studium verfügen und bisher noch kein Praktikum beim Theater Bonn absolviert haben.
Das Praktikum dient der eigenen Berufsorientierung oder wird für die Aufnahme eines Studiums/einer Schule absolviert oder begleitend zu einer Berufs-oder Hochschulausbildung geleistet oder es aufgrund einer schul-/hochschulrechtlichen Bestimmung durchgeführt werden soll. Ich bitte der Bewerbung, den entsprechenden Nachweis beizufügen.

Es handelt sich um ein unentgeltliches Praktikum.

Wir bieten:

  • Einen Einblick in die Arbeitswelt des Theater Bonn
  • Die Möglichkeit, die Organisation eines Theaterbetriebes kennenzulernen
  • Eine interessante und abwechslungsweise Tätigkeit

Bei Interesse senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte per Mail an susanne.schenkenberger(at)bonn.de.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Schenkenberger gerne telefonisch unter 0228 / 77 – 8227 zur Verfügung.

THEATER BONN sucht Statisten

Angesprochen sind vor allem Männer zwischen 18 und 40 Jahren, die Lust haben, selbst einmal in verschiedenen Rollen auf der Bühne zu stehen.

Der Leiter der Statisterie Hans-Jürgen Diekmann freut sich auf neue Gesichter, die sich über folgende E-Mail-Adresse bei ihm melden können: hansjuergendiekmann(at)gmx.de