Service

Freunde der Kammerspiele

 

Die Gesellschaft der Freunde
der Kammerspiele e.V.

Die Gesellschaft der Freunde der Kammerspiele e.V. vereint seit 2006 schauspielinteressierte Bürger, die sich besonders für die Stärkung der Hauptspielstätte des städtischen  Schauspiels einsetzen. Junge Menschen an das Theater heranzuführen gehört u.a. auch zu ihren Aufgaben.

Die Mitglieder treffen sich monatlich an einem „Jour fixe“ zu einem Meinungs- und Gedankenaustausch. Sie nehmen an Proben des Schauspiels teil. Die Gesellschaft lädt zu Vorträgen und Gesprächen Persönlichkeiten aus der Theaterwelt ein. Sie veranstaltet auch Exkursionen zu Schauspielaufführungen anderenorts. Der Monatsbrief „Thespis“ informiert über Aktivitäten, Vorhaben und Termine und regt zu Diskussionen an. Jeweils am Ende der Spielzeit verleiht die Gesellschaft den Bonner Theaterpreis „Thespis“.. Die Gesellschaft ist Gründungsmitglied des Kulturkreises Bonn und Mitglied der Bundesvereinigung deutscher Musik- und Theater-Fördergesellschaften e.V. (MUTHEA).

Die Mitgliedsbeitrage betragen pro Jahr:
30 € für Einzelmitglieder
45 € für Doppelmitglieder/Ehepaare
10€ für Studierende/Auszubildende/Schuler
120 € für Firmen

VR-Bank Bonn e.G.
IBAN-Konto-Nr. DE19 381 602 20 450 372 9011 

Kontaktadresse:
Gesellschaft der Freunde der Kammerspiele e.V.
Prof. Dr. Kurt P. Tudyka [Vorsitzender]
Langenbergsweg 54, 53179 Bonn
Tel. / Fax 0228 33 51 08
E-Mail: freunde-kammerspiele(at)t-online.de
Website: freunde-der-kammerspiele.de