Service

Datenschutz

 

Datenschutz

Stellenwert des Datenschutzes
Das Theater Bonn nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden.
Die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten erfolgt insbesondere auf Grundlage der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO) des Landesdatenschutzgesetzes Nordrhein-Westfalen (DSG NRW).
Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sowie unsere Informationspflichten hinsichtlich der Erhebung personenbezogener Daten Ihnen gegenüber gewährleisten.

1. Verarbeitungstätigkeiten
Das Theater Bonn verarbeitet personenbezogene Daten, wenn Sie bestimmte Angebote oder Services auf unseren Internetseiten nutzen. Wenn Sie unsere Online-Reservierung nutzen oder Kontakt-Formulare ausfüllen, bitten wir Sie, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Anschrift anzugeben. In jedem Falle ist uns nach dem Erhalt dieser Informationen Ihre Identität bekannt.
Unser Vertriebspartner ist DERTICKETSERVICE.DE GmbH & Co. KG, Große Neugasse 2, 50667 Köln. Die erhobenen Daten werden auf den Servern unseres Vertriebspartners gespeichert.
Näheres zum Datenschutz bei DERTICKETSERVICE erfahren Sie unter www.bonnticket.de/datenschutz.
Auftragsverarbeitung
Zur vollständigen Erfüllung der gesetzlichen Datenschutzvorgaben haben wir mit DERTICKETSERVICE einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

2. Zweckbindung der Verarbeitung personenbezogener Daten
Das Theater Bonn verarbeitet personenbezogene Daten für folgende grundlegende Zwecke:
a. Um Ihren Kauf / Ihre Reservierung abzuwickeln
b. Um Ihrem Wunsch nach Kontaktaufnahme entsprechen zu können

3. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung und Speicherdauer
Rechtliche Verpflichtung der Datenspeicherung gemäß §257 HGB und 147 AO (Abgabeordnung) hinsichtlich der vertraglichen Abwicklung eines Kartenverkaufsgeschäftes
Rechtmäßigkeit der Verarbeitung gemäß Artikel 6 DS-GVO Absatz 1a (falls eine Einwilligung vorliegt), Absatz 1b (falls die Verarbeitung für vertragliche Maßnahmen erforderlich ist), 1f (zur Erstellung eines Kundenprofils Ihre personenbezogenen Daten, welche zur Erfüllung vertraglicher Pflichten benötigt werden) bleiben gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert.
Ihre personenbezogenen Daten, welche wir für Informations- bzw. Werbezwecke und die Erstellung Ihres Kundenprofils benötigen, bleiben so lange gespeichert, bis Sie der Verarbeitung der vorgenannten Zwecke bzw. eines vorgenannten Zweckes widersprochen haben.

4. Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, Informationen über Ihre beim Theater Bonn verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten.

5. Widerspruchsrecht / Recht auf „Vergessenwerden“, Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Datenverarbeitung sowie Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben die Möglichkeit der Datenverarbeitung zu widersprechen. Die Daten werden dann gelöscht, soweit dies nicht einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordern würde und dies nach dem geltenden Recht möglich ist.  Der Verarbeitung personenbezogener Daten, welche zur Vertragserfüllung und wegen der sich daraus ergebenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert werden müssen, kann nicht wirksam widersprochen werden.
Der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Erstellung eines Kundenprofiles können Sie jederzeit widersprechen. Diese Daten werden dann gelöscht.
Hinweis: Es kann durch das Theater Bonn nicht gewährleistet werden, dass Daten im Internet nicht weiter verfügbar sind bzw. nicht missbräuchlich von Dritten verwendet werden, da die Nutzung von z.B. sozialen Netzwerken generell mit datenschutzrechtlichen Risiken verbunden ist.
Sie haben auch das Recht auf Berichtigung nicht korrekter Daten und Einschränkung der Datenverarbeitung und Datenübertragbarkeit in ein maschinenlesbares Format.
Im Falle einer Beschwerde wenden Sie sich bitte an das Theater Bonn. Sie können sich mit einer Beschwerde auch an die Aufsichtsbehörde wenden (Anschriften siehe unten).

6. Übermittlung an Dritte / Datenempfänger
Das Theater Bonn wird Ihre personenbezogenen Daten nur unter folgenden Voraussetzungen an Dritte weitergeben:
a. wenn Sie der Übermittlung zugestimmt haben oder
b. oder wenn dies zur Durchführung Ihrer Reservierung oder des Services, die Sie in Anspruch nehmen wollen, notwendig wird.
Ausnahmen hiervon sind zwingende Rechtsvorschriften oder Verstöße gegen Nutzungsbedingungen,
a. wenn eine vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung vorliegt oder
b. oder soweit dieses nötig ist, um eine missbräuchliche Verwendung unserer Angebote oder Services, insbesondere eine Nutzung unter Verstoß gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Theaters Bonn oder besondere Nutzungsbedingungen in gesetzlich zulässiger Weise zu unterbinden.
Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre
Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.

7. Matomo (ehemals Piwik)
Unsere Website verwendet den Webanalysedienst Matomo. Matomo ist eine Open Source Lösung.
Matomo verwendet "Cookies". Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert und die eine Analyse der Website-Benutzung ermöglichen. Mittels Cookie erzeugte Informationen über die Benutzung unserer Website werden auf unserem Server gespeichert. Vor der Speicherung erfolgt eine Anonymisierung Ihrer IP-Adresse.
Cookies von Matomo verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie eine Löschung vornehmen.
Das Setzen von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und ggf. auch Werbung zu optimieren.
Es erfolgt keine Weitergabe der im Matomo-Cookie gespeicherten Informationen über die Benutzung dieser Website. Das Setzen von Cookies durch Ihren Webbrowser ist verhinderbar. Einige Funktionen unserer Website könnten dadurch jedoch eingeschränkt werden.
Sie können hier die Speicherung und Nutzung Ihrer Daten deaktivieren. Ihr Browser setzt ein Opt-Out-Cookie, welches die Speicherung von Matomo Nutzungsdaten unterbindet. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, wird auch das Matomo Opt-Out-Cookie entfernt. Bei einem erneuten Besuch unserer Website ist das Opt-Out-Cookie zur Unterbindung der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten erneut zu setzen.


8. Social Media / Links zu anderen Webseiten
Das Theater Bonn präsentiert sich auch in sozialen Online-Netzwerken, welche von anderen Unternehmen angeboten werden (z.B. Facebook, Twitter etc.)
Beachten Sie bitte, dass für die Registrierung und die Nutzung von solchen Online-Netzwerken die jeweiligen Datenschutz- und Nutzungsbedingungen dieser Unternehmen gelten.
Einzelheiten zur Verarbeitung der Daten finden Sie hier:
www.facebook.com/about/privacy
twitter.com/privacy
www.instagram.com/privacy

Obwohl wir unsere Geschäftspartner sorgfältig aussuchen, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit von Websites Dritter übernehmen. Daher gilt diese Datenschutzerklärung nicht für verlinkte
Webseiten Dritter.
Das Theater Bonn ist als Inhaltsanbieter für die eigenen Inhalte, die es zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("externe Links") auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Diese fremden Inhalte stammen weder vom Theater Bonn noch hat das Theater Bonn die Möglichkeit, den Inhalt von Seiten Dritter zu beeinflussen. Die Inhalte fremder Seiten, auf die das Theater Bonn mittels Links hinweist, spiegeln nicht die Meinung des Theaters Bonn wider, sondern dienen lediglich der Information und der Darstellung von Zusammenhängen.

9. Newsletter-Daten
Zum Versenden unseres Newsletters benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Eine Verifizierung der angegebenen E-Mail-Adresse ist notwendig und dem Empfang des Newsletters ist einzuwilligen (sog. Double Opt-in). Ergänzende Daten werden nicht erhoben oder sind freiwillig. Die Verwendung der Daten erfolgt ausschließlich für den Versand des Newsletters.
Die bei der Newsletteranmeldung gemachten Daten werden ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) verarbeitet. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Sie melden sich über den "Austragen"-Link im Newsletter ab. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Zur Einrichtung des Abonnements eingegebene Daten werden im Falle der Abmeldung gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.
Für den Versand von Newslettern nutzen wir Newsletter2Go. Anbieter ist die Newsletter2Go GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin. Mit diesem Dienst können wir den Newsletterversand organisieren und analysieren. Ihre für den Bezug des Newsletters eingegebenen Daten, wie beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse, werden auf den Servern von Newsletter2Go gespeichert. Serverstandort ist Deutschland.
Der Newsletter-Versand mit Newsletter2Go gestattet es uns, das Verhalten des Newsletterempfängers/der Newsletterempfängerin zu analysieren. Die Analyse legt u.a. dar, wie viele Empfängerinnen und Empfänger ihren Newsletter geöffnet haben und mit welcher Häufigkeit Links im Newsletter geklickt wurden. Newsletter2Go unterstützt Conversion-Tracking, um damit zu analysieren, ob nach Klick auf einen Link eine zuvor definierte Aktion, wie beispielsweise ein Produktkauf, erfolgt ist. Einzelheiten zur Datenanalyse durch Newsletter2Go finden Sie unter: www.newsletter2go.de/features/newsletter-trackingoptionen.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Sie melden sich über den "Abmelden"-Link im Newsletter ab. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Wünschen Sie keine Analyse durch Newsletter2Go, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Für die Abbestellung genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns oder Sie melden sich über den "Abmelden"-Link im Newsletter ab.
Zur Einrichtung des Abonnements eingegebene Daten werden im Falle der Abmeldung von unseren Servern und den Servern von Newsletter2Go gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.
Einzelheiten zu den Datenschutzbestimmungen von Newsletter2Go finden Sie unter: www.newsletter2go.de/datenschutz-uebersicht.
Auftragsverarbeitung
Zur vollständigen Erfüllung der gesetzlichen Datenschutzvorgaben haben wir mit Newsletter2Go einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

10. Vimeo
Für Integration und Darstellung von Videoinhalten nutzt unsere Website Plugins von Vimeo. Anbieter des Videoportals ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.
Bei Aufruf einer Seite mit integriertem Vimeo-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Vimeo erfährt hierdurch, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben. Vimeo erfährt Ihre IP-Adresse, selbst wenn Sie nicht beim Videoportal eingeloggt sind oder dort kein Konto besitzen. Es erfolgt eine Übermittlung der von Vimeo erfassten Informationen an Server des Videoportals in den USA.
Vimeo kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuordnen. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden.
Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: vimeo.com/privacy.

11. Cookies
Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Einige Cookies sind “Session-Cookies”. Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.
Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.
Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorb) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

12. Privacy by Design / Privacy by Default (Sicherheit der Datenverarbeitung)
Das Theater Bonn ist bestrebt, Ihre persönlichen Daten vor Verlust, Missbrauch, unberechtigtem Zugang und Zerstörung zu schützen.
a. Verschlüsselung (technische Sicherheit): Ihre Bestelldaten werden bei dem Online-Kartenverkauf (Webshop) aus Sicherheitsgründen verschlüsselt übertragen.
b. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Verkauf & Service (organisatorische Sicherheit): Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Theaters Bonn, welche sich mit der Verarbeitung von Kundendaten beschäftigen, werden auf den datenschutzrechtlich korrekten Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet und regemäßig geschult/sensibilisiert.

13. Verantwortliche Stelle
theater@bonn.de
Theater Bonn
Am Boeselagerhof 1
53111 Bonn
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraut und zur strikten Beachtung verpflichtet. Wenn wir externe Auftragnehmer zur Erbringung von Angeboten oder Diensten einsetzen, so sind diese an die datenschutzrechtlichen Bestimmungen gebunden.

14. Datenschutzbeauftragter der Bundesstadt Bonn
Beauftragter für Datenschutz
Tel.: 0228 - 77 3465
Fax: 0228 - 77 9619889
Email: datenschutzbeauftragter@bonn.de
Thomas-Mann-Straße 2-4
53113 Bonn

15. Zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Tel.: 0211 - 38424 0
Email: poststelle@ldi.nrw.de
Kavalleriestr. 2 - 4
40213 Düsseldorf

16. Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Soweit wir neue Serviceleistungen einführen, Internet-Verfahren ändern oder wenn sich die Internet- und EDV-Sicherheitstechnik weiterentwickelt, ist die Datenschutzerklärung zu aktualisieren. Wir behalten uns deshalb das Recht vor, die Erklärung nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen. Die Änderung werden wir an dieser Stelle veröffentlichen. Daher sollten Sie diese Website regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung informieren.

17. Haftung
Eine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Webseiten kann trotz sorgfältiger Prüfung nicht übernommen werden. Das Theater Bonn übernimmt insbesondere keinerlei Haftung für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die direkte oder indirekte Nutzung der angebotenen Inhalte entstehen.