Oper

Kinder- und Jugendchor

 

 

Kinder- und Jugendchor

Seit seiner Gründung in der Spielzeit 1992/1993 ist der Kinder- und Jugendchor mit seinen über 130 Mitgliedern, eine feste Größe im Bonner Theaterleben, der seit über zehn Jahren von Ekaterina Klewitz geleitet wird.

Sei es als Straßenkinder in Carmen und La Bohème, Ministranten in Tosca, Charlottes Geschwister in Werther, drei Knaben in Die Zauberflöte oder auch die untergejubelten Kinder des Baron Ochs im Rosenkavalier  – der Kinderchor bringt Schwung auf die Bühne. Von Beginn an waren der Chor und seine Solisten an zahlreichen Produktionen am Theater Bonn beteiligt und stehen an ca. 100 Opernabenden pro Spielzeit im Rampenlicht.

Neben dieser Hauptaufgabe, dem Mitwirken in großen Opern- und Musicalproduktionen, zeigt der Chor seit der Spielzeit 1999/2000 auch mit Eigenproduktionen, wie den Kinderopern Apollo und Hyazinth von Mozart, Ravels Das Kind und der Zauberspuk oder Brittens Der Kleine Schornsteinfeger regelmäßig sein Können und verzaubert nicht nur das junge Publikum.

Auch über die Grenzen des Opernhauses hinaus steht der Kinder- und Jugendchor mit Konzerten und Gastspielen mehrfach pro Spielzeit, u. a. für den WDR, in der Kölner Philharmonie, im Konzerthaus Dortmund, im Kameha Grand Bonn oder im World Conference Center Bonn, auf Deutschlands Bühnen.

Das Theater Bonn ermöglicht Kindern ab dem 6. Lebensjahr einen Einstieg in die Welt der Musik.

Anmeldung zum Vorsingen oder Fragen an:
Ekaterina Telegina (Klewitz)
E-Mail: ekaterina.telegina(at)bonn.de
Tel.: 0151 / 64417570