News

Aktuell

 

48 Bühnen, 140 Veranstaltungen

Schirmherr der diesjährigen THEATERNACHT ist Generalmusikdirektor Dirk Kaftan.

Zum 12. Mal laden am Mittwoch vor Himmelfahrt wieder alle Bonner Theater zur gemeinsamen Bonner Theaternacht ein. Neben dem Kulturdezernenten der Stadt Bonn, Herrn Martin Schumacher, hat der Generalmusikdirektor des Beethoven Orchesters Bonn, Dirk Kaftan die Schirmherrschaft für die diesjährige Bonner Theaternacht übernommen, die von den Schirmherren um 19.00 Uhr im Arkadenhof der Universität Bonn eröffnet wird.

Normalerweise findet die Eröffnungsfeier der Theaternacht in einem der teilnehmenden Theater statt. Doch da die Rheinische-Friedrich-Wilhelms-Universität in diesem Jahr ein großes Jubiläum feiert, wollten wir zu diesem runden Geburtstag unsere Wünsche auf eine ganz besondere Art und Weise überbringen und die Uni Bonn aktiv in die Theaternacht einbinden. Der Rektor der Uni Bonn Professor Dr. Michael Hoch unterstützt diese Idee und wird die Gäste der Eröffnungsfeier persönlich begrüßen.

Generalmusikdirektor ist zusammen mit Kulturdezernent Schirmherr

Dirk Kaftan über die Theaternacht: „Als Neu-Bonner werde ich mit Ihnen diese aufregende Kulturstadt neu entdecken, wenn die Häuser von innen aus Spiellust erstrahlen. ... Die Herzen schlagen schneller, sie erstarren für Momente oder geraten in Gleichklang bei den vielen emotionalen Spiel-Erlebnissen der Bonner Theaterwelt.“

Der Kulturdezernent und Schirmherr Martin Schumacher freut sich auf ein vielfältiges Programm, das wieder ein berauschendes Erlebnis zu werden verspricht, „...ein Ereignis, das hoffentlich viele Follower in die sehr realen Säle und Veranstaltungsorte zieht und einen prächtigen, virtuellen Nachhall erzeugt!“.

50 Bonner Theater und Ensembles präsentieren in insgesamt 140 Einzelvorstellungen auf 38 Bühnen Schauspiel, Oper, Tanz, Comedy, Kabarett, Improvisation und Varieté.

Bester Service

Mit dem Theaternacht - Shuttle der SWB Bus und Bahn geht es im Viertelstundentakt - auf zwei Routen, der Ost-West-Tour und der Nord-Süd-Tour, zu allen Theatern und Spielorten. Der langjährige Partner der Bonner Theaternacht, die Stadtwerke Tochtergesellschaft SWB Bus und Bahn, unterstützt das Theaterereignis erneut, genauso wie die Sparkasse Köln Bonn. Weitere Förderer der Bonner Theaternacht sind Agfa HealthCare und das Marriott Bonn World Conference Hotel.

Die SWB Bus und Bahn-Geschäftsführerin, Frau Anja Wenmakers sagt: „Diese gute Idee geht in diesem Jahr bereits in die 12. Saison. Das bedeutet, gute Ideen setzen sich in Bonn durch. Als Nahverkehrsunternehmen unterstützen wir das Projekt auch in diesem Jahr wieder sehr gern mit dem bewehrten Shuttle-Service. ... Mobilität und Bewegung, Theater und Tanz, Klima- und Umweltschutz lassen sich in der Theaternacht auf diese Weise ideal miteinander kombinieren.“

Abschlussparty im Opernhaus

Für eine publikumswirksame Präsentation der Bonner Theaternacht sorgen unsere Medienpartner der Generalanzeiger Bonn, das Radio Bonn Rhein Sieg, Kulticus, das Stadtmagazin Schnüss, das Kulturradio WDR3 und das Presseamt der Stadt Bonn. Auch dieses Jahr beenden wir die Theaternacht mit einem besonderen Event im Opernhaus, wo ab Mitternacht die Theaternacht-Party mit dem DJ Agent Duplo und ein Konzert mit der Band SLIK TIGER stattfinden wird.

Die Theaternacht-Startertickets gibt es bis 30. April als EarlyBird Ticket vergünstigt für 19,50 Euro (ermäßigt 13 Euro) inklusive Vorverkaufsgebühren, Nutzung der Shuttlebusse, Nahverkehr und Eintritt zur Theaternacht-Party. Die Tickets sind erhältlich bei BONNTICKET und bei allen an Bonnticket angeschlossenen Vorverkaufsstellen sowie bei allen General-Anzeiger TicketShops. Ab 1. Mai kosten die Startertickets 23 Euro (ermäßigt 15 Euro).

 

Mehr Informationen zur Bonner Theaternacht 2018 gibt es HIER.

 

Im Bild: Bernhard Helmich und Dirk Kaftan

Foto: Thilo Beu